Beitrag in „kinderleicht“

Die Einschulung ist ein besonderes und wichtiges Erlebnis in der Biographie eines Kindes, das oft mit Neugier, aber auch Unsicherheit und vielleicht sogar Ängsten verknüpft ist. Das „family„-Programm der Stiftung Education Y setzt an genau dieser Schnittstelle an und will Familien dabei helfen, den Übergang sensibel und gestärkt zu gestalten. Über die Umsetzung des Programms konnte ich mit einer Erzieherin in einer Kita in Frankfurt sprechen. Ein sehr beeindruckendes Gespräch, das gezeigt hat, wie viel durch ein solches Engagement auch im Bereich der Integration erreicht werden kann. Ich freue mich, dass mein Artikel zu dem Thema in dem Fachmagazin „kinderleicht“ (Ausgabe 3/2017) erschienen ist.