Plattform für Geflüchtete in Dortmund ist online

Screenshot der Website www.gefluechtete-dortmund.de

Ich freue mich sehr: Die Plattform www.gefluechtete-dortmund.de ist online! Seit vielen Monaten hat das Redaktionsteam, zu dem ich auch gehöre, bienenfleissig daran gearbeitet, diese Anlaufstelle für Ehrenamtliche und Geflüchtete mit Inhalt und Leben zu füllen; ich durfte viele der veröffentlichten Texte recherchieren und schreiben. Die Plattform soll die Menschen beim Ankommen und Vernetzen unterstützen und eine Übersicht geben, welche Angebote und Möglichkeiten für Geflüchtete es in Dortmund gibt. 

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag, 20. Juni, hat das Netzwerk Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe Dortmund gemeinsam mit der Universität Siegen und Appcom Interactive die Plattform vorgestellt.  „Es gibt in der Flüchtlingsszene unendlich viele Websites, aber wir brauchen eine, die ganz spezifisch auf die Dortmunder Bedürfnisse zugeschnitten ist“, sagte Paul-Gerhard Stamm vom Netzwerk Ehrenamtliche, das inhaltlich verantwortlich ist. Wir werden die vorhandenen Themen um weitere, wichtige Bereiche wie Arbeit und Gesundheit ergänzen, so dass die Seite immer weiter wächst.